MOMENTE, DIE DEN ATEM RAUBEN

Soweit das Auge reicht ist das Schlosshotel Hohenhaus umgeben von Stille und Unberührtheit. Es ist ein Ort, an dem man all seine Sorgen vergessen kann. Sich der Person widmen kann, die man viel zu oft vergisst. Sich selbst. Ein Streifzug über den angrenzenden Wald- und Forstbetrieb, Gut Hohenhaus, wirkt wie ein magisches Pflaster. Aber auch wenn wir zu zweit sein wollen, im Kreise der Familie oder der Freunde. Wenn es einen Anlass zum Feiern gibt oder ein angenehmes Arbeitsumfeld gesucht wird: Das Schlosshotel Hohenhaus in Holzhausen bei Herleshausen ist der perfekte Platz, um Glücksmomente zu erleben.

Das Gut Hohenhaus

schlosshotel-hohenhaus-landhotel-hessen-holzhausen-gut-hohenhaus
Wir stellen vor: das Gut Hohenhaus

Wir sind überaus stolz auf das Schlosshotel Hohenhaus – so viel einzigartige Natur, so viel Tradition steckt in jedem Quadratmeter. Nicht zu vergessen ist das […]

Wir sind überaus stolz auf das Schlosshotel Hohenhaus – so viel einzigartige Natur, so viel Tradition steckt in jedem Quadratmeter. Nicht zu vergessen ist das Gut Hohenhaus. Der Wald- und Forstbetrieb ist eines der Herzstücke des Anwesens. Eine Besichtigung lohnt sich: Entdecken Sie mit unserem Förster den Wald, erfahren Sie mehr über unsere Waldprodukte, besuchen Sie den jährlichen Weihnachtsmarkt oder richten Sie in der Scheune eine Feier in charmanter Atmosphäre aus. Über 400 Jahre Geschichte begleiten das Gut Hohenhaus. Eine Zeichnung im Staatsarchiv Marburg, angefertigt um 1600, sowie andere historische Quellen zeigen ein fachwerkähnliches Gebäude, das im Mittelalter als Rittergut von dem Adelsgeschlecht von Buttlar betrieben wurde. 1901 wurde es in ein schlossähnliches Cottage im englischen Landhausstil umgebaut.

Wir sind überaus stolz auf das Schlosshotel Hohenhaus – so viel einzigartige Natur, so viel Tradition steckt in jedem Quadratmeter. Nicht zu vergessen ist das Gut Hohenhaus. Der Wald- und Forstbetrieb ist eines der Herzstücke des Anwesens. Eine Besichtigung lohnt sich: Entdecken Sie mit unserem Förster den Wald, erfahren Sie mehr über unsere Waldprodukte, besuchen Sie den jährlichen Weihnachtsmarkt oder richten Sie in der Scheune eine Feier in charmanter Atmosphäre aus. Über 400 Jahre Geschichte begleiten das Gut Hohenhaus. Eine Zeichnung im Staatsarchiv Marburg, angefertigt um 1600, sowie andere historische Quellen zeigen ein fachwerkähnliches Gebäude, das im Mittelalter als Rittergut von dem Adelsgeschlecht von Buttlar betrieben wurde. 1901 wurde es in ein schlossähnliches Cottage im englischen Landhausstil umgebaut.